Neue Wege für Schleswig-Holstein e.V.Neue Wege für Schleswig-Holstein e.V.
 
 

Ziele

Der Verein "Neue Wege für Schleswig-Holstein e. V." ist von Privatpersonen aus Schleswig-Holstein gegründet worden. Satzungsgemäß organisiert und trägt er die Volksinitiative "Neue Wege für Schleswig-Holstein - A20 vollständig weiterbauen". Mit der Volksinitiative will der Verein den Druck auf die Landesregierung für einen raschen Bau der A20 zwischen Segeberg und Niedersachsen erhöhen. Die Initiative kann auch in einem Volksentscheid münden.

Zu den grundsätzlichen Zielen zählen
  • eine rasche und deutliche Verbesserung der Infrastruktur in Schleswig-Holstein,
  • der Abbau der massiven Wettbewerbsnachteile für Transport- und Logistikunternehmen sowie für die Tourismusbranche durch die schlechten Verkehrsanbindungen,
  • ein Stopp der Arbeitsplatzvernichtung durch die unzureichende Infrastruktur.
Im Rahmen der Volksinitiative fordert der Verein den uneingeschränkten Einsatz des Landtages und der Landesregierung von Schleswig-Holstein für den unverzüglichen Planungsabschluss sämtlicher Teilabschnitte auf der Basis der bisherigen Planungen und den Bau der A 20 einschließlich westlicher Elbquerung als strategisches Infrastrukturprojekt für Norddeutschland. Da der Bau der A 20 wegen dieser Bedeutung absoluten Vorrang vor anderen Verkehrsprojekten im Land hat, muss gegenüber dem Bund auf eine vorrangige Finanzierung und Fertigstellung innerhalb von fünf Jahren hingewirkt werden.

Die Volksinitiative fordert, dass sofort mit Hochdruck die Planreife für die A20 festgestellt und dann unverzüglich mit den Bauarbeiten begonnen wird. Sie will durch die Unterschriftenaktion ihrer Volksinitiative auf den wahren Willen der Bürger hinweisen, die bei den letzten Landtagswahlen zu 80 % Parteien gewählt haben, die das Projekt A 20 unterstützen. Vom Bund wird ein Sonderprogramm für die Verbesserung der Infrastruktur gefordert.

Grundsätzliche Informationen zu Volksinitiativen in Schleswig-Holstein:
http://www.schleswig-holstein.de/IM/DE/KommunalesSport/Volksinitiativen/initiativen_node.html

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten Mitglied in unserem Verein werden? Dann füllen Sie bitte » diesen Antrag aus und schicken ihn per Post an Rainer Bruns, Fasanenweg 5, 25845 Nordstrand, oder faxen ihn an 04842-903241.